11. Bildungskonferenz

Thema "Schule im digitalen Wandel"

Mittwoch, 21. September 2022, 09.00 - ca. 14.00 Uhr in Wipperfürth

Der Oberbergische Kreis und die Bezirksregierung Köln laden in diesem Jahr wieder zur Bildungskonferenz in der Bildungsregion Oberberg ein. 

Die Bildungskonferenz in diesem Jahr richtet sich an Schulleitungen, Lehrkräfte und weitere Fachkräfte, die in Schulen beschäftigt sind. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Herausforderung, aber auch die Chancen der digitalen Schule an diesem Tag gezielt thematisieren. Denn der „digitale Wandel in der Schule“ ist ein Entwicklungsprozess, der alle an Schule Beteiligten vor große Herausforderungen stellt.

Ziel der diesjährigen Bildungskonferenz ist dabei in erster Linie der Wissenstransfer und der Erfahrungsaustausch zwischen den Schulen im Oberbergischen Kreis.

Wir freuen uns, Frau Myrle Dziak Mahler, Kanzlerin der Alanus Hochschule gGmbH in Alfter und Herrn Ulrich Nachtkamp, Bezirksregierung Köln (Dez. 46 – Bildung in der digitalen Welt), für die Einführung ins Thema gewonnen zu haben. Darüber hinaus bieten der Markt der Möglichkeiten und mehrere Fachforen die Gelegenheiten, miteinander in den Austausch zu kommen und konkrete Unterstützungsleistungen außerschulischer Partner des Bildungsnetzwerkes Oberberg kennenzulernen.

Interessierte Personen können sich über folgenden Link für die Bildungskonferenz und die angebotenen Fachforen bis zum 14.09.2022 anmelden: Anmeldung Bildungskonferenz 2022

 

Weitere Informationen zum Programm 

Impulsvortrag von Frau Myrle Dziak Mahler: Zukunft4– Sicherheit gewinnen, Zukunft gestalten, Krisen bewältigen
Wir spüren sie alle - spätestens seit uns das Coronavirus gesellschaftlich fest im Griff hatte: die Dringlichkeit, unsere Schulen zukunftsfähig zu machen. Welche Kompetenzen brauchen unsere Schülerinnen und Schüler, um ihre eigene und die gesellschaftliche Zukunft gestalten zu können? Was benötigen (angehende) Lehrkräfte, um die Schülerinnen und Schüler angemessen und fair auf die Zukunft vorzubereiten? Wie kann es uns gelingen, mit unserem pädagogischen Handeln, den Anforderungen gerecht zu werden? In diesem Vortrag wird die Referentin dazu einladen, die Perspektiven zu wechseln. Nicht zuletzt, um Sicherheit zu gewinnen und einen Sprung in die Zukunft zu wagen.

Das Modell „Zukunft4“ ist ein Antwortangebot auf die aktuell drängenden Fragen, das Myrle Dziak-Mahler ausgehend von dem Begriff „Literacy“ unter dem Eindruck der Corona-Krise entwickelt hat.

Zu Frau Myrle Dziak Mahler:
Myrle Dziak-Mahler ist seit 2021 Kanzlerin und Geschäftsführerin der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft; zuvor hat sie über zehn Jahre das Zentrums für Lehrer:innenbildung an der Universität zu Köln verantwortet. Bevor sie in den Hochschulbereich wechselte, war sie viele Jahre als ausgebildete Lehrerin in unterschiedlichen Kontexten aktiv. Neben ihrer Tätigkeit an der Hochschule ist sie als Rednerin, Moderatorin und Coachin unterwegs. Weitere Informationen: www.dziak-mahler.com

Das gesamte Programm und die Fachforen finden Sie in unserem Fyler:
Flyer Bildungskonferenz 2022

 

Bei Fragen können Sie sich gerne an das Bildungsbüro Oberberg wenden: 
Simone Medyouni
Telefon: 02261 88-4013
E-Mail: simone.medyouni@obk.de
 

Veranstaltungsort: 
Engelbert-von-Berg-Gymnasium
Lüdenscheider Straße 46
51688 Wipperfürth